Print

Überwachung

 

Mit dem technologischen Fortschritt der letzten Jahrzehnte sind die Techniken zur Überwachung, Verfolgung und Profilerstellung einfacher, günstiger und präziser geworden. In der Folge hat die Überwachung sowohl im öffentlichen Sektor (beispielsweise zu Zwecken der Strafverfolgung und öffentlichen Sicherheit) als auch im privaten Sektor (beispielsweise für gezielte Werbung) zugenommen. Diese Praktiken können tiefgreifende Auswirkungen darauf haben, wie Menschen denken und handeln, sowie auf andere persönliche Rechte (wie die Freiheit der Meinungsäußerung oder die Vereinigungsfreiheit). Jede Form der Überwachung ist ein Eingriff in die Grundrechte auf Schutz personenbezogener Daten und Schutz der Privatsphäre. Eine solche Maßnahme muss eine gesetzliche Grundlage haben und notwendig sowie verhältnismäßig sein.

Filters

3
Nov
2014

Aufsichtsmechanismus - EZB

Opinion on a notification for prior checking received from the Data Protection Officer of the European Central Bank (ECB) regarding the prudential supervisory processes to be established as part of the Single Supervisory Mechanism (Case 2014-0888)

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
2
May
2014

Wiederherstellung des Vertrauens in die transatlantischen Beziehungen

Artikel von Peter Hustinx, veröffentlicht in TELOS, Revista de Pensamiento sobre Comunicación, Tecnologia y Sociedad, Februar-Mai 2014

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
12
Mar
2014

Echtzeit-Verkehrsinformationsdiensten

Brief des EDSB betreffend die Öffentliche Konsultation zur Bereitstellung von Echtzeit-Verkehrsinformationsdiensten gemäß der Richtlinie 2010/40/EU
 

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch