Print

Verordnung (EU) 2018/1725

Die Verordnung (EU) 2018/1725 legt die Datenschutzpflichten fest, die für die EU-Organe und -Einrichtungen gelten, wenn diese personenbezogene Daten verarbeiten und neue Strategien entwickeln.

Die Verordnung hebt die Verordnung (EG) 45/2001 auf und verfolgt im Einklang mit der DS-GVO einen grundsatzbezogenen Ansatz.

Das neue Rechtsinstrument stellt sicher, dass die EU-Organe und -Einrichtungen transparente und leicht zugängliche Informationen darüber bereitstellen, wie personenbezogene Daten verwendet werden, und sieht eindeutige Mechanismen für natürliche Personen zur Wahrnehmung ihrer Rechte vor. Zudem bekräftigt, erläutert und stärkt es die Rolle der Datenschutzbeauftragten in den einzelnen EU-Organen und -Einrichtungen sowie die Rolle des EDSB.

Filters

11
Mar
2021

EDPS comments on draft internal rules concerning restrictions of certain rights of data subjects in relation to the processing of personal data in the framework of the functioning of the European Union Agency

EDPS comments on draft internal rules concerning restrictions of certain rights of data subjects in relation to the processing of personal data in the framework of the functioning of the European Union Agency for the Operational Management of the Large-Scale ITSystems in the Area of Freedom, Security and Justice (‘eu-LISA’)

26
Feb
2021
10
Feb
2021

EDPS comments on the EESC’s draft internal rules concerning restrictions of certain rights of data subjects (Article 25 of Regulation (EU) 2018/1725)

EDPS comments on the European Economic and Social Committee’s draft internal rules concerning restrictions of certain rights of data subjects (Article 25 of Regulation (EU) 2018/1725)

Verfügbare Sprachen: Englisch
21
Jan
2021

Der EDSB äußert sich zum EBA-Entscheidungsentwurf, in dem interne Regeln für die Einschränkung bestimmter Rechte betroffener Personen auf das Funktionieren der Einrichtung festgelegt sind (Rechtssache 2020-0941)

EDSB kommentiert den Entscheidungsentwurf der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde, in dem interne Regeln für die Einschränkung bestimmter Rechte betroffener Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Arbeitsweise der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) festgelegt sind.

Verfügbare Sprachen: Englisch