Print

Gesundheit

 

In der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Gesundheitsdaten als besondere Kategorie von Daten anerkannt. Zudem enthält sie eine Definition von Gesundheitsdaten für Zwecke der Datenverarbeitung. Zwar besitzen die mit der DSGVO eingeführten innovativen Grundsätze (Datenschutz durch Technikgestaltung oder das Verbot von diskriminierender Profilerstellung) auch in Bezug auf Gesundheitsdaten Relevanz und Gültigkeit, dennoch befasst sich der EDSB nun auch mit besonderen Garantien für personenbezogene Gesundheitsdaten und für eine endgültige Auslegung der Vorschriften, die einen wirksamen und umfassenden Schutz dieser Daten ermöglicht. Verfahren zur Förderung von Innovation und einer hochwertigeren Gesundheitsversorgung wie klinische Prüfungen und Mobile Health erfordern wirksame Datenschutzgarantien, um weiterhin das Vertrauen der Menschen in die Vorschriften, die dem Schutz ihrer Daten dienen sollen, zu gewährleisten.

Filters

11
May
2017

Data Protection within International Organizations

Opening speech by Giovanni Buttarelli at the Workshop: Data Protection within International Ogranizations organised by the International Organization for Migration and the European Data Protection Supervisor, Geneva, Switzerland

Verfügbare Sprachen: Englisch
17
Jan
2017

Geografisches Informationssystem - ECDC

Stellungnahme zur Vorabkontrolle bezügloch dem Testlauf des geografischen Informationssystems beim ECDC (2016-0759)

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
17
Jan
2017

Öffentliche Anhorungen - EMA

Stellungnahme zur Vorabkontrolle bezüglich öffentlichen Anhörungen bei der EMA (Fall 2016-0953)

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
17
Jun
2016

EU-Plattform für die Registrierung seltener Krankheiten - JRC

Stellungnahme zur Vorabkontrolle der Die EU-Plattform für die Registrierung seltener Krankheiten“
bei der Gemeinsamen Forschungsstelle in Ispra (Fall 2015-0928)

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch