European Data Protection Supervisor
Der Europäische Datenschutzbeauftragte

Datenschutzhinweis

Datenschutzhinweis

Gemäß EU-Recht haben Sie unter anderem das Recht auf Benachrichtigung, wenn Ihre personenbezogenen Daten – auch personenbezogene Informationen genannt – von irgendeiner Institution, auch einer EU-Institution, verarbeitet (erhoben, verwendet, gespeichert) werden. Sie sind außerdem berechtigt, die Einzelheiten und den Zweck dieser Verarbeitung zu erfahren.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige allgemeine Informationen bereit. Spezifische Informationen über die Verarbeitung im Zusammenhang mit dieser Website sind in unserem Register enthalten.

Die Website des EDSB ist unser wichtigstes Kommunikationswerkzeug. Über sie machen wir unsere Arbeit, wie z. B. unsere Stellungsnahmen, Nachrichten zum Datenschutz sowie Informationen über Datenschutzrechte, der breiten Öffentlichkeit sowie unserem Fachpublikum zugänglich.

Für einige der auf unserer Website angebotenen Dienste ist eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. In diesen Fällen führen Sie Links auf den entsprechenden Seiten zu den konkreten Informationen über die Verarbeitung, die in den maßgeblichen Datenschutzhinweisen in unserem Register enthalten sind.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen allgemeinen Überblick über einige der Möglichkeiten, wie Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website verarbeitet werden, darunter die Verwendung von Cookies und sozialen Medien.

 

Ihre personenbezogenen Daten und unsere Website

  • Der EDSB erhebt Ihre personenbezogenen Informationen nur, soweit dies zur Erreichung eines bestimmten Zwecks erforderlich ist, der im Zusammenhang mit unseren institutionellen Aufgaben steht (die in Verordnung Nr. 45/2001 festgelegt sind).
  • Diese Informationen werden nicht für einen anderen als den angegebenen Zweck wiederverwendet.
  • Wir treffen Maßnahmen, um zu garantieren, dass Ihre Daten auf dem neuesten Stand gehalten und sicher verarbeitet werden.
  • Unter bestimmten, gesetzlich festgelegten Bedingungen können wir Ihre Informationen für genau festgelegte, rechtmäßige Zwecke an Dritte weitergeben (z. B. das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung, den Rechnungshof oder Strafverfolgungsbehörden), falls dies erforderlich und angemessen ist.
  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nie für Zwecke des Direktmarketings weitergeben.
  • Sie haben ein Auskunfts- und Berichtigungsrecht bezüglich Ihrer personenbezogenen Informationen, und Sie haben das Recht, sich jederzeit an den Europäischen Datenschutzbeauftragten zu wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden.
  • Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist.
  •  Für historische, statistische oder wissenschaftliche Zwecke können wir Ihre Informationen allerdings unter Bereitstellung angemessener Garantien länger aufbewahren.

Weitere Informationen über Ihre Rechte erhalten Sie auf der Seite des Datenschutzbeauftragten des EDSB auf dieser Website.

 

Cookies

Cookies sind kurze Textdateien, die von einer Website auf dem Gerät (z. B. Rechner, Tablet oder Smartphone) des Nutzers abgespeichert werden. 

Cookies werden für das technische Funktionieren einer Website oder zur Sammlung statistischer Daten eingesetzt.

Ein weiterer typischer Verwendungszweck von Cookies besteht darin, eine persönlichere Nutzererfahrung zu ermöglichen – beispielsweise, indem ein Online-Dienst Ihr Benutzerprofil erkennt, ohne dass Sie sich anmelden müssen.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, sammeln wir einige Daten zu Ihrem Browsing-Verhalten, z. B. Ihre IP-Adresse, die von Ihnen besuchte Seite des EDSB, den Zeitpunkt Ihres Besuchs und die Website, von der Sie zu uns gelangt sind.

Aus diesen Informationen werden aggregierte und anonyme Statistiken erstellt, um unsere Dienste sowie Ihr Nutzererlebnis zu verbessern.

Nach Ihrem Aufruf der EDSB-Website speichern wir den Browserverlauf Ihres Besuchs maximal 13 Monate lang. Anschließend werden diese Daten gelöscht.

Die Erhebung, Aggregation und Anonymisierung der Daten erfolgt durch das Datenzentrum der Europäischen Kommission unter Einhaltung angemessener Sicherheitsmaßnahmen.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten in unsere anonymisierten und aggregierten Statistiken einfließen, können Sie dies auf unserer Cookies-Seite festlegen.

Auf unserer Seite zu Cookies erhalten Sie nähere Informationen über die verschiedenen Arten der auf dieser Website verwendeten Cookies.

 

Soziale Medien

Wir nutzen soziale Medien, um unsere Arbeit über gängige und aktuelle Kommunikationskanäle zu präsentieren.

Unsere Nutzung sozialer Medien ist auf dieser Website klar gekennzeichnet.

So können Sie sich beispielsweise EDSB-Videos ansehen, die wir auf unsere YouTube-Seite hochladen, oder auch über Links auf unserer Website zu Twitter und LinkedIn gelangen.

Cookies werden weder durch die Anzeige von Schaltflächen sozialer Medien für den Zugang zu diesen Diensten gesetzt, wenn unsere Website auf Ihren Rechner oder ein anderes Gerät geladen wird, noch von Komponenten dieser in unseren Webseiten eingebetteten Dienste.

Jedes soziale Medium hat seine eigenen Richtlinien, nach denen Ihre personenbezogenen Daten bei Aufruf seiner Seiten verarbeitet werden. Wenn Sie beispielsweise eines unserer Videos auf YouTube ansehen, müssen Sie auf der YouTube-Seite der Annahme von Cookies ausdrücklich zustimmen. Ebenso müssen Sie, wenn Sie uns auf Twitter folgen, ausdrücklich Cookies von Twitter akzeptieren; das Gleiche gilt für LinkedIn.

Falls Sie Bedenken wegen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder diesbezügliche Fragen haben, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Dienste vor einer Nutzung sorgfältig lesen.

 

EDSB-App

Mit der mobilen App des EDSB werden keinerlei Ihrer personenbezogenen Daten erhoben.  Die IP-Adresse verwenden wir lediglich, um zu zählen, wie viele Personen die App verwendet haben. Anderweitig werden wir sie nicht verwenden.

Bitte beachten Sie, dass die App nur über den Google Play-Store oder den Apple-Store heruntergeladen werden kann. Dort werden personenbezogene Daten gemäß den Datenschutzbedingungen dieser Websites erhoben. Der EDSB überprüft deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen nicht und übernimmt auch keine Haftung.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Ihre Rechte als betroffene Person gemäß den EU-Datenschutzvorschriften (Verordnung EG Nr. 45/2001) wahrnehmen möchten, können Sie sich mithilfe unseres Kontaktformulars an uns wenden.

 

Datenschutzerklärung: Bearbeitung von Beschwerden durch den EDSB

Welcher Zweck wird mit der Bearbeitung verfolgt?

Untersuchung von Beschwerden, die dem EDSB gemäß der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 (ABl. L 8/1, 12.1.2001, „die Verordnung“) vorgelegt werden. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Untersuchung der von Ihnen eingelegten Beschwerde.

Welche Art von personenbezogenen Daten verarbeitet der EDSB?

Wir verarbeiten die von Beschwerdeführern übermittelten personenbezogenen Daten sowie Daten, die von dem beschuldigten EU-Organ bzw. der beschuldigten EU-Einrichtung oder -Agentur übermittelt wurden. Dazu zählen Namen, Kontaktangaben sowie die Inhalte von behaupteten Verstößen (insofern diese als personenbezogene Daten angesehen werden können).

Wer hat Zugang zu meinen personenbezogenen Daten?

Innerhalb der Behörde des EDSB ist die Fallakte mit Ihren personenbezogenen Daten für die zuständigen Mitarbeiter des EDSB zugänglich. Jeder Zugriff auf Fallakten wird protokolliert.

Bitte beachten Sie, dass es erforderlich ist, die Institution, gegen die Sie eine Beschwerde eingereicht haben, über die Art der Beschwerde und in den meisten Fällen auch darüber, wer sie eingelegt hat, zu informieren, sodass die betreffende Institution erforderlichenfalls Zugang zu einigen personenbezogenen Daten erhält.

Jede veröffentlichte Zusammenfassung dieses oder anderer Fälle sowie die sonstige Weitergabe von Informationen an andere Stellen als die Verfahrensbeteiligten wird anonymisiert.

Welche Rechte habe ich?

Sie haben das Recht auf Zugang zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten, die der EDSB vorhält, sowie das Recht, sie nötigenfalls berichtigen zu lassen. In einigen Fällen haben Sie auch das Recht, Ihre Daten sperren oder löschen zu lassen oder gegen ihre Verarbeitung Einwände zu erheben. Nähere Informationen finden Sie in den Artikeln 13 bis 19 der Verordnung.

Um diese Rechte auszuüben, nehmen Sie bitte unter unser Kontaktformular Verbindung mit uns auf. Wir werden innerhalb von drei Monaten antworten. Bitte beachten Sie, dass diese Rechte in manchen Fällen gemäß Artikel 20 der Verordnung gewissen Einschränkungen unterliegen können.

Wie lange bewahrt der EDSB meine Daten auf?

Wir bewahren die Fallakte zu Ihrer Untersuchung - einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten - bis zu zehn Jahre lang nach Schließung des Falls auf. Werden Beschwerden als unzulässig erachtet, bewahren wir die Fallakte bis zu fünf Jahre nach Schließung des Falls auf. Dies gilt unbeschadet einer möglichen längeren Aufbewahrung für laufende Gerichtsverfahren in Zusammenhang mit der Beschwerde.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine personenbezogenen Daten verarbeitet?

Die Aufgaben des EDSB im Hinblick auf die Anhörung und Untersuchung von Beschwerden sind in der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 festgelegt, und hier insbesondere in Artikel 32 Absatz 2 (Beschwerden betroffener Personen), Artikel 33 (Beschwerden von Personal der Gemeinschaften), Artikel 46 Buchstabe a (Verpflichtung, Beschwerden zu hören), Artikel 47 (Untersuchungsbefugnisse), Artikel 30 und 31 (Verpflichtung der für die Verarbeitung Verantwortlichen, mit dem EDSB zusammenzuarbeiten und zu den behaupteten Verstößen Stellung zu nehmen). Die Verarbeitung der Daten ist notwendig, damit der EDSB die ihm durch EU-Recht zugewiesenen Aufgaben (Artikel 5 Buchstabe a der Verordnung) erfüllen kann.

An wen kann ich mich wenden?

Der für diesen Verarbeitungsvorgang Verantwortliche ist der EDSB. Bitte geben Sie die Fallnummer Ihrer Beschwerde an. Sie können uns auf folgenden Wegen erreichen:

Beschwerdeformular

E-Mail: edps@edps.europa.eu

Postanschrift: Europäischer Datenschutzbeauftragter - Rue Wiertz 60, B-1047 Brüssel

Weitere Informationen

EDPS DPO Register

 

Haftungsausschlüsse

Der EDSB hat eine mobile App zur Verbesserung des öffentlichen Zugangs zu den wichtigsten Texten der Datenschutzreform entwickelt. Unser Ziel ist es, dass diese Informationen möglichst vollständig und genau sind. Der EDSB kann jedoch nicht garantieren, dass die App unter allen Umständen und auf allen Plattformen wie erwartet funktioniert.  Wenn wir Kenntnis über Fehler oder Inkompatibilitäten erhalten, werden wir unverzüglich die notwendigen Korrekturen vornehmen.

Das Twitter-Nutzerkonto des EDSB wird vom Sektor Information und Kommunikation des EDSB verwaltet und nur für Informationszwecke genutzt.

 Der EDSB folgt einigen Twitter-Nutzern. Vom EDSB verfolgt zu werden, stellt in keiner Weise eine Billigung dar. Der Europäische Datenschutzbeauftragte behält sich das Recht vor, nicht individuell auf über Twitter erhaltene Nachrichten oder Kommentare zu antworten.

 Die Nutzung von Twitter durch den EDSB, Verlinkungen auf Twitter eingeschlossen, beinhaltet in keiner Weise eine Befürwortung von Twitter und/oder seiner Datenschutzerklärung. Twitter kann von Zeit zu Zeit unerreichbar sein und der EDSB schließt jegliche Verantwortlichkeit für mangelnde Dienstleistungsqualität aufgrund von Störungen bei Twitter aus.

 Der EDSB empfiehlt Nutzern, Twitters Datenschutzerklärung zu lesen (https://twitter.com/privacy). Sie erklärt Twitters Richtlinien zur Datenerhebung und Verarbeitung, die Nutzung von Daten durch Twitter, und enthält eine Liste der Nutzerrechte und Mittel, wie Nutzer ihre Privatsphäre auf Twitter schützen können.